Der besondere Laden

Ein junger Mann hatte einen Traum. Er betrat einen Laden. Hinter der Ladentheke sah er einen Engel stehen. Hastig fragte er den Engel: „Was verkaufen Sie, mein Herr?“
Der Engel gab freundlich zur Antwort: „Alles, was Sie wollen.“
Da fing der junge Mann sofort an zu bestellen. „Dann hätte ich gern: eine saubere Umwelt, das Ende der Kriege in der Welt, bessere Bedingungen für die Randgruppen in der Gesellschaft, Beseitigung der Elendsviertel in Lateinamerika, und ….“
Da fiel ihm der Engel ins Wort und sagte: „Entschuldigen Sie, junger Mann. Sie haben mich verkehrt verstanden. Wir verkaufen hier keine Früchte, wir verkaufen nur den Samen.“

Aus: Geistliche Texte für Feste im Jahreskreis, Seite 58, Heinz Summerer, erschienen im Don Bosco Verlag

Wertschätzend, Dialogisch, ressourcenorientiert, impulsgebend, fragend.

Im Dialog

In meinen Seminaren und Teamworkshops versuche ich mit Ihnen in Dialog zu treten und Ihnen dialogisch zu begegnen. Es gibt nicht nur eine Wahrheit, sondern viele Wahrheiten und Sichtweisen. Im Dialog wird ein Lernen von- und miteinander ermöglicht. Als Referentin bin ich, wie Sie auch, Lernende und versuche Ihnen als solche in meinen Seminaren und Workshops zu begegnen.

Manchmal werde ich Ihnen andere Deutungen, Sichtweisen oder Lösungsmöglichkeiten anbieten. Ob sie zu Ihnen und Ihrem Team passen entscheiden Sie.

Der Dialog und Austausch mit Ihnen ist mir wichtig. Ebenfalls wichtig ist mir der Dialog zwischen Ihnen und Ihren Kolleg*innen. Daher gibt es in den Workshops immer wieder auch Phasen, in denen Sie in den Austausch und Dialog miteinander gehen können.

Theorie und Praxis

Ein Herzensanliegen ist mir die Verbindung zwischen Theorie und Praxis. In meinen Workshops verstehe ich mich als Brückenbauerin zwischen Theorie und Praxis.

Altes und Impulse

In den Workshops geht es mir auch darum Sie zur Reflektion anzuregen. Auf der einen Seite wird es so sein, dass Altes sich bestätigt, auf der anderen Seite, werden Sie neue Impulse kennenlernen. Wenn diese zu Ihnen, Ihrem Team, Ihrer Arbeit passen, haben Sie die Möglichkeit, diese mit Leben zu füllen und in Ihre pädagogische Arbeit aufzunehmen. Manchmal müssen Impulse auch erst wirken, dann liegen sie wie ein Samenkorn in der Erde, und eines Tages werden sie aufgehen und wachsen.

Methodenvielfalt

In den Seminaren und Teamworkshops arbeite ich mit unterschiedlichen Methoden und Arbeitsformen:
Moderationstechniken, Kleingruppen- und Plenumsarbeit, Selbstreflexion und Austausch, dialogische Settings, Selbsterfahrungsübungen, kollegiale Beratung.